Bach-Briefmarken über Bach-Briefmarken

 

Bach-Briefmarken, besser, etwa 160 Bach-Briefmarken. Bach-Briefmarken aus der ganzen Welt, herausgegeben in mehr als 50 Jahren.Sind wir eigentlich verrückt? 8.000 € für 160 Bach-Briefmarken, die für "echte" Briefmarkensammler eigentlich keinen solchen Wert haben?  Hier ist die Antwort. Dieses Angebot richtet sich tatsächlich nicht an Briefmarkensammler, sondern an Bach-Fans, die es sich leisten können und wollen, das Ziel der Mission der beiden deutschen Bachs in Sachen Johann Sebastian Bach zu unterstützen.

 


14 Bach-Briefmarken-Blogs sind groß genug, um sie als Wanddekoration in einem Rahmen und mit Passepartout in Ihrem Zuhause aufzuhängen. Wenn Ihnen diese Idee gefällt, bieten wir sie in unserem Shop an. Bitte klicken Sie hier.


 


Bach-Briefmarken: Nur Eine wirklich kleine Anzahl von all diesen Schönheiten haben wir ausgewählt, um dieses coole Bild zu erstellen. Wir denken, dass dies die einzige derartige Auswahl auf der Welt ist.

 

 

Bach-Briefmarken und die Herausforderung aller Herausforderungen

 

Wir gehen davon aus, dass Sie nie erraten hätten, was die erste wirkliche Herausforderung war, wenn Sie versuchen, alle Bach-Briefmarken zu sammeln, die es gibt und die jemals herausgegeben wurden. Es war die Herausforderung, festzustellen, welche Briefmarken das sind. Das heißt, wo findet man eine vollständige Liste aller existierenden Bach-Briefmarken?! Wenn man "in Sachen Bach" unterwegs ist und sich für Bach jenseits seiner musikalischen Werke und vielleicht sogar jenseits seiner Biographie interessiert, dann sucht man auf vielen Bach-Webseiten im Internet nach etwas Spannendem. Und natürlich googeln Sie mit dem Stichwort "Bach-Briefmarken". Lesen Sie mehr nach dem nächsten Bild ...

 

Es geht nicht nur darum, neue Bachs-Briefmarken-Beautys zu entdecken, die nächste Herausforderung ist, wie man sie bekommt. Deutschland ist viel zu klein, um sie alle zu finden. Aber die ganze Welt ... das ist eine ganz andere Situation.

 

 

Aryeh Oron ist ein israelischer Webmaster, Musiker und Redakteur, der – unserer Meinung nach – die einzige ähnlich vollständige Sammlung von Bach-Marken anbietet. Allerdings basieren seine Bach-Briefmarken zunächst auf einem 5 bis 10 %igen Bruchteil, den wir ihm zur Veröffentlichung geschickt haben. Außerdem besitzt er keine physischen Bach-Briefmarken.  Wir haben sie nicht nur gescannt, sondern wir haben sie alle in hoher Qualität gescannt, um sie auf unsere Bach-Briefmarkenseiten zu stellen.

 

Allerdings besaß Aryeh Oron damals nicht die komplette Sammlung von Johann Sebastian Bach-Briefmarken: Wir haben mehr gefunden, nachdem uns einige Bach-Briefmarken-Spezialisten davon erzählt haben. Und es gibt Bach-Briefmarken, die – mit fast keinem Detail – darauf hinweisen, dass es Bach-Briefmarken sind. Überzeugen Sie sich selbst mit der unten abgebildeten unter den Buttons ...

 


Wussten Sie, dass Sie unsere Bach-Mission sogar unterstützen können, wenn Sie einen Artikel von einem beliebigen Käufer in einem der oben genannten Shops kaufen, und zwar auch dann, wenn es kein Musikgeschenk ist? Bitte klicken Sie auf einen der Buttons, um mehr zu erfahren ... oder alternativ, klicken Sie hier.

 


 

Hätten Sie entdeckt, dass diese eine Bach-Briefmarke ist? Mit einem Klick hier können Sie herausfinden, warum.

 

Auf dieser ist Bach in der Originalgröße so winzig angegeben, dass man – als "Bach-Briefmarken-Sammler-Anfänger" – wirklich Probleme gehabt hätte, diese Marke zu identifizieren.

 

 

Tatsächlich war es eine lange Zusammenarbeit zwischen meinem Mann und mir, Aryeh Oron und weiteren Bach-Briefmarken-Kennern in der ganzen Welt, um überhaupt eine vollständige Liste aller Bach-Briefmarken zu bekommen. Doch schließlich – Ehre, wem Ehre gebührt – gibt es Paul Gommon, einen Bach-Briefmarken-Sammler, Musiker und Musikwissenschaftler in Leipzig, der vor langer, langer Zeit, etwa in der Mitte des letzten Jahrhunderts, ein kleines Büchlein über alle Bach-Briefmarken herausgegeben hat, die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung seiner Lektüre existierten. Nur mit seinem Fachwissen konnte Peter seine komplette Sammlung von Bach-Briefmarken zusammenstellen. Natürlich werden wir jeden Monat mit einer spezialisierten Gruppe von Musik-Briefmarken-Sammlern – sie veröffentlichen die monatliche Emittierung von Musikbriefmarken weltweit – überprüfen, ob wir die Adresse mit der Sammlung der meisten Bach-Briefmarken auf dem Planeten bleiben.Nach jedem neuen Fund bemühen wir uns, die neueste Schönheit bei einer der vielen "Bachmarken-Quellen" weltweit zu erwerben.

 

Bach-Briefmarken: Zuerst findet man heraus, ob eine neue Briefmarke erschienen ist, dann findet man heraus, wo diese Bach-Briefmarke angeboten wird. Danach bestellt man und bezahlt. Dann wartet man. Bis zu zwei Monate lang. Schließlich kommt ein solcher exotischer Umschlag – nicht mit Bach-Briefmarken drauf – aber mit Bach-Briefmarken darin, zu Ihnen nach Hause.

 

Wenn Sie die Sammlung aller 160 Bach-Briefmarken vervollständigen wollen, ist das ein zeitaufwändiges und teures Unterfangen. Das ist es, was den Preis ausmacht, unseren Verkaufspreis. Es geht nicht um den Sammlungs-Wert, wie Briefmarken auf einer Briefmarkenbörse eigentlich  gehandelt werden.

 


Ist die komplette Bach-Briefmarken-Sammlung denn € 8.000 wert?

 

Warum sollte man Bach-Briefmarken für satte 8.000 Euro kaufen? Diese Frage ist immer noch unbeantwortet. Nun, wenn man alle Kaufpreise für alle Bach-Briefmarken zusammenzählt, die man hier im Briefmarkenladen und dort auf dem Flohmarkt findet, kommt man zu dem Ergebnis, dass 9.000 Dollar viel zu viel sind, wenn man den Katalog Wert aller 160 Schönheiten zusammenzählt (... ja, Sie haben recht, einige sind hässlich, aber nicht wirklich viele). Das ist die Art und Weise, wie Briefmarken-Sammler über den Wert einer Briefmarken-Sammlung entscheiden. Wir sind jedoch keine Briefmarken-Sammler und die "vollständigste Bach-Briefmarken-Sammlung" wird nie von einem Briefmarken-Sammler entdeckt werden. Und das Angebot ist nicht als Option für "allgemeine Briefmarken-Sammler" gedacht. Wie bitte? Nicht für Briefmarken-Sammler? Nein, diese Sammlung von Marken ist für Bach-Liebhaber ... und die Einzigartigkeit hat ihren Preis. Nein ... das war ein Scherz. Ich will nicht arrogant sein. Lesen Sie weiter und entdecken Sie, was diese Bach-Briefmarken so unglaublich teuer macht ...

 

Bach-Briefmarken über Bach-Briefmarken: eine der exotischen Schönheiten unter 160. Ungefähr 160.

 

Was für ein Bach-Briefmarken-Bolg.

 

 

Okay, Sie haben so viel auf dieser Seite gelesen, dass Sie einfach eine Antwort verdient haben, warum diese Bach-Briefmarken-Sammlung einen so hohen Preis hat. Zunächst einmal ist da die Zeit, sie alle zu finden und zu bestellen. Es ist nicht wie bei anderen Sammlungen, wo man entweder nicht das Ziel hat, alle zu bekommen, oder wenn man irgendwo bestellt, "was man sieht". Es sind erst einmal die vielen Stunden und Wochen und Monate, die man braucht, um herauszufinden, was es mit der kompletten Sammlung auf sich hat. Und dann geht man ihnen nach. Man erfährt von einer weiteren Bach-Briefmarke und danach forscht man und forscht ... bis man jemanden gefunden hat, der bereit ist, sie zu verkaufen. Zum Beispiel die Bach-Briefmarke, drei Bilder vorher: Ein Bach-Fan wies mich auf diese Bach-Briefmarke hin. Sie stammt aus der ehemaligen Tschechoslowakei. Als Nächstes müssen Sie das Jahr der Veröffentlichung recherchieren. Sie begeben sich also in die Heimat der Sammler dieses Landes. Schließlich nehmen Sie Kontakt zu Briefmarken-Sammler-Vereinen auf, und Sie werden von einer Person zur nächsten "weitergereicht". Und am Ende halten Sie sie in der Hand, nachdem Sie den zugesandten Umschlag geöffnet haben. Als Nächstes müssen Sie das Jahr der Veröffentlichung recherchieren. Sie begeben sich also in die Heimat der Sammler dieses Landes. Schließlich nehmen Sie Kontakt zu Briefmarken-Sammler-Vereinen auf, und Sie werden von einer Person zur nächsten "weitergereicht". Am Ende Ihrer "Reise" halten Sie sie in der Hand, nachdem Sie den zugesandten Umschlag geöffnet haben: die nächste Johann Sebastian Bach-Briefmarke.

 

Okay, es geht nicht um den "echten" Wert jeder einzelnen Bach-Briefmarke, sondern um die Zeit, die es braucht, um sie zu bekommen. Aber 8.000 Euro!? Ja. So wie die "Mona Lisa" nicht die Farbe und die Leinwand und die Zeit wert ist, die Leonardo gebraucht hat. Ja, man kann die Briefmarken von Johann Sebastian Bach nicht mit der Mona Lisa vergleichen, aber ein bisschen eben schon. Alles ist nur so viel wert, wie jemand bereit ist, für diesen Schatz zu bezahlen.  Deshalb braucht es einen Bach-Fan und keinen Briefmarken-Sammler, um dieses Angebot zu schätzen.

Schließlich gibt es noch einen Grund, warum wir diese 8.000 Euro für die gesamte Sammlung haben wollen. Unser Traum war, ist und wird sein – für die kommenden Jahre, bis unsere Bach-Missions-Webseiten wirklich weit verbreitet sind, weil Musiker, Lehrer und Kinder sie entdecken und von diesem Angebot erzählen – ein nächstes Bach-Museum irgendwo in der Welt zu installieren. Vielleicht in Deutschland ... oder in den USA, in China, in Japan oder im Nahen Osten in einem dieser neuen touristischen Hotspots der Königreiche und Scheiche. Auch wenn die Verwirklichung dieses Plans noch in weiter Ferne liegt, würde Ihr Geld unsere Johann-Sebastian-Bach-Mission beflügeln, denn wir bekommen – anders als die Bach-Institutionen in Eisenach, Leipzig, Arnstadt und Wechmar – keine öffentlichen Gelder vom deutschen Steuerzahler und Eintrittsgelder von internationalen Besuchern.

Schließlich gibt es noch eine weitere Herausforderung. Derzeit sind wir stolz darauf, die einzigen Menschen auf der Erde zu sein, die diese Bach-Briefmarken physisch besitzen. Niemand sonst im Universum hat sie. Und wenn Sie diese Sammlung kaufen, bleiben uns nur ein paar Bach-Briefmarken, die wir noch haben, weil wir damals zwei oder drei gekauft haben. Mit Ihrem Kauf werden wir wieder versuchen, alle ein zweites Mal zu finden, und wir wissen nicht, ob uns das gelingt. Wieder müssen wir recherchieren, Briefe schreiben, mailen, kaufen, die eingehenden Schönheiten bearbeiten, bezahlen – für die Bach-Briefmarken und den Versand – und die nächste ganze Sammlung organisieren.

 


Können Sie denn sicher sein, die vollständigste Bach-Briefmarken-Sammlung auf der Welt und im Universums zu besitzen? Ja, aber ... ganz vielleicht nur ... nicht als Einziger! Ü

Wollen wir wirklich diese ganze Prozedur noch einmal auf uns nehmen, nur um eine dann zweite vollständige Johann Sebastian Bach Briefmarkensammlung zu erstellen? Natürlich wollen wir das.

 

 


Bitte unterstützen Sie unsere Bach-Mission (... nur eine finale kleine Erinnerung) ... hier erfahren Sie mehr.

 


 

Natürlich können Sie das (... in Bezug auf die Frage in der Überschrift dieses Absatzes).Wenn jemand behauptet, er oder sie habe eine Bach-Briefmarke, die wir nicht gezeigt haben, und er oder sie beweist, welche das ist, werden wir "heftigst nach diesem so versteckten Objekt suchen". Wir werden tun, was wir können, um es zu finden, es zu bekommen und es zu unserer – dann wieder – vollständigsten Johann-Sebastian-Bach-Briefmarken-Sammlung hinzuzufügen.

 

Musik-Kalender und Orgelkalender. Zum Shop.

 

 


Renate Bach Verlag "Bach 4 You" – Bildstraße 25, 74223 Flein – Tel.: 07131 576761 – info (at) bach4you.de