Zwölf Weinkalender 2023 und elf personalisierte Weinkalender 2023 ... „erfunden“ im Weinort Flein in Baden-Württemberg

 


Sind Sie Winzer, Restaurant-Betreiber oder Profi im Wein- und Getränke-Business? Dann sind Sie auf dieser Seite richtig!  ––

 

Sind Sie Wein-Fan, Wein-Genießer oder Endverbraucher? Dann sind Sie hier ebenfalls richtig!   ––


 


Edel kommt er daher ... der Weinkalender 2023. Und personalisiert kann man ihn auch bekommen. Und das schon ab einer Auflage von nur einem Stück.   ––

 

 


Es gibt vier Optionen für Endverbraucher und für Wein-Profis

 

Der günstige Weinkalender in DIN A4, in DIN A3 und in beeindruckender Größe DIN A2.  ––

Es gibt weitere zehn Weinkalender, die wir erst mit Ihrer Bestellung drucken lassen: zehn druckfrische Weinkalender.   ––

 


Elf Weinkalender können wir auf der Titelseite personalisieren. Für 10 €*. Bei einer Abnahme von 100 Stück kostet das dann nur zehn Cent* pro Kalender.  ––

Das Premium-Produkt meines Verlags. Dieser Weinkalender bietet jeweils vier individuelle Komponenten pro Monatsseite: Vor einer Komposition aus leeren schwarz-weißen Weingläsern präsentieren wir je eine Ihrer Spezialitäten (1), der Lichtreflex wird in der Farbe an das Etikett angepasst (2), die Farbe des Jahres ebenso (3) und wir platzieren Ihr Logo links neben dem Kalendarium (4).   ––



Sie besitzen ein Weingut, bieten Wein an, führen ein Restaurant, leiten eine WG oder führen ein Getränkehaus? Also sind Sie ein Getränke-Profi?

 

 

 

Sie sind Wein-Fan, also Privatperson und Sie suchen nach einem Weinkalender für das eigene Zuhause oder für Freunde?

 



Sie möchten jetzt nicht unterhalten werden, sondern Sie wollen in den Shop? Um die Monats-Seiten anzusehen oder einen Wein-Kalender zu bestellen? Dann klicken Sie bitte rechts.   ––

 



Der personalisierte Weinkalender für Wein- und Getränke-Profis

 

So sieht der personalisierte Weinkalender für Unternehmen, das heißt für Winzer, für Restaurant-Betreiber, für Getränke-Händler und für Weingärtner-Genossenschaften aus. Eigentlich ist es nur die Titelseite, die personalisiert wird. Und zwar auf allen elf Weinkalendern. Aber man kann auch jeweils alle Monatsseiten in allen elf Weinkalendern personalisieren.  ––

 

Hier bekommen Sie einen Eindruck, wie wenig werblich diese Personalisierung wirkt. Deswegen sind auch – eigentlich – die Innenseiten nicht ebenfalls personalisiert. Aber ... man kann das natürlich tun.  ––

 

Natürlich kann man den Weinkalender auch als Broschüren-Kalender bekommen, das heißt mit einem riesigen Kalendarium über die ganze untere Hälfte des Kalenders. Allerdings gibt es ihn als solchen Kalender nicht mit unserer Personalisierung. Zu dieser Variante Weinkalender kommen Sie über diesen Link und entscheiden Sie sich dann für Zazzle. Willkommen in meinem Zazzle-Shop.   ––

  


Bitte unterstützen Sie unsere Bach-Mission. Und ... es gibt nicht nur „Zazzle“ ... hier erfahren Sie mehr.  ––

 

 


 

Also bietet mein Verlag auch Weinkalender an? Unter allen Musikgeschenken sind jetzt auch Weinkalender? Ja, richtig, die coolen Weinkalender von „Bach 4 You“ sind tatsächlich die berühmte Ausnahme zur Regel. Es wird auf dieser Website und in diesem Web-Shop niemals einen Pilze-Kalender, einen Dinosaurier-Kalender oder einen Berlin-Kalender geben. Versprochen? Ja, versprochen!  ––

 

Warum also Weinkalender, die man übrigens auch Musik-Begeisterten schenken kann, Musikern und Klassik-Fans? Der Zufall wollte es so. Der Ort, in dem alle Geschenke rund um das Thema Klassik und Musik entstehen, ist Flein. Der Weinort Flein bei Heilbronn. Und dann gibt es da ein spannendes und bekanntes Wein-Portal im Internet, das in der Nachbarstadt entsteht. Eigentlich ist es fast ein Wein-Magazin und eine regelmäßige Lektüre ist für einen Weinfan ein tolles Angebot. Und klar, dort gibt es auch einen Shop, mit coolen Kennenlern-Angeboten, Besonderheiten rund um den Wein und vielen, vielen Anregungen, wenn man auf der Suche nach Freude, die man verbreiten kann, im Internet unterwegs ist.  ––

 

Silvia Schelle ist Geschäftsführerin dieses Internet-Portals „Württemberger Wein“. Und Sitz und Redaktion von „Württemberger Wein“ sind nur runde neun Minuten Fahrtzeit von meinem Verlagssitz in Flein entfernt. Die redaktionellen Beiträge entstehen also in Heilbronn. Und doch brauchte es viele Jahre und einen „verbindenden Menschen“, der ein privates Treffen arrangierte. Keiner wusste vom Projekt des Anderen und so kamen alle Beteiligten zu dem Schluss, dass gemeinsam vielleicht etwas Spannendes „erfunden werden könnte“: Der Weinkalender und vor allem der personalisierte Weinkalender waren „geboren“.   ––

 

Ortsmitte Flein: Keine fünf Minuten zu Fuß entfernt, verschicken wir Ihre Musikkalender und auch die Weinkalender. Und personalisierte Weinkalender werden hier vorbereitet.   ––

 

Downtown Heilbronn. Keine zehn Minuten zu Fuß entfernt ist der Sitz des Online-Magazins „Württemberger Wein“. Hier entstand die Idee, einen Weinkalender anzubieten.   ––

 

Flein ... hier ist der Wein im Alltag zu Hause. Alle 20 Schritte hat Irgendetwas mit Wein zu tun. Traktoren begegnet man „alle paar Minuten“ (... nicht wirklich) und hier fährt man über ein Stück Württemberger Weinstraße.  ––

 

Zwei coole Facts zum Thema „Flein und Wein“: Zunächst war 1950 eine Fleinerin die Bade-Württembergische Weinkönigin und das mit einer Einwohnerzahl von 2.500 „Seelen“ in Flein. Und später 1965 trank Königin Elisabeth II. anlässlich ihres Staatsbesuches in Deutschland 1965 Fleiner Altenberg Spätlese. Wie schade, dass kein weiterer Weinkalender über Flein geplant ist.  ––

 

 


Weinkalender 1, Weinkalender 2, Weinkalender 3 ... ?

 

Ist es die erste Seite, auf der Sie lesen, also kommen Sie von Google? Gut, dann kennen Sie meinen Mann – Peter Bach jr. – noch nicht. Er „bastelt“ nur zu gerne Homepages. Unter anderen natürlich diese. Und er hat einen ganz eigenen Schreibstil und seine ganz eigene Art und Weise, wie er alle diese Websites gestaltet. Schon sehr „gegen den Strich gebürstet“. Und er „brütet neue Ideen aus“. Fast wie am Fließband. Er kann das sogar während des Schlafes. Und ich ... führe sie dann aus, seine Ideen ... sorgfältig, präzise, auf den Punkt, am liebsten makellos. Während er schon an der nächsten Idee bastelt. Ich freue mich immer auf seine kreativen Pausen.   ––

 

Sie ahnen es, ein Autor, der 99 Musikkalender „'mal so eben“ erfindet, der fängt doch wenig mit „nur einem“ Weinkalender an. Man könnte ... sich ja auch mehrere ausdenken. Und so überlegte und überlegte er ... und kam zu dem Ergebnis, dass es ein sehr anspruchsvolleres Ziel ist, einen zweiten Weinkalender oder gar einen dritten Weinkalender zu „erfinden“. Gleich vorab: Er verwarf diesen Plan. Es blieb bei nur bei einem einzigen Weinkalender, allerdings einem Weinkalender „pur“ und einem personalisierten Weinkalender. Zeitsprung: Das stand hier, kurz bevor er sich dann doch ganze neun weitere Weinkalender und schließlich noch einen ganz besonderen zwölften ausgedacht hatte.   ––

 

Der Weinkalender Nr. 2, den Peter geplant hatte, war ein Weinkalender mit zwölf coolen Wein-Briefmarken oder Wein-Briefmarken-Blocks. So wie es zwei Bach-Briefmarken-Kalender und zwei Komponisten-Briefmarken-Kalender gibt. Aber weder er noch ich fanden zwölf superschöne Wein-Briefmarken. Außerdem waren selbst diese bei weitem nicht attraktiv genug. Also ... wird es keinen Wein-Briefmarken-Kalender geben.  ––

 

Dasselbe mit historischen „Schätzen“: Nicht nur gibt es bei Weitem nicht genügend (... dachten wir zunächst). Die Funde unterteilen sich dann auch noch in „Pfälzer Wein“, Wein aus Würzburg oder sie haben sogar einen Bezug zu Wein im Ausland (... das war dann später kein negatives Kriterium mehr). Also wird es auch keinen zweiten Weinkalender mit originellen Wein-Postkarten, Stichen, Zeichnungen oder ähnlichem geben. Nicht, wie das mit zwei Bach-Kalendern möglich war. Und klar ... wieder der Zeitsprung: Wie man doch seine Meinung ändern kann! Schauen Sie sich unbedingt die Schmuckstücke an, die daraus entstanden sind, nämlich die zwölf coolen Weinkalender.  ––

 

 


Zwölf Monate im ersten Weinkalender

 

Wein auf der „Reise durch ein Kalenderjahr“. Es gibt den Weinkalender oben in DIN A4, DIN A3 und DIN A2.   ––

 

Richtig, kein Weinkalender ... aber man bekommt eine gute Vorstellung, wie cool die Größe DIN A2 wirkt.   ––

 

Wein-Kalender-Autor und Wein-Kalender-Verlegerin: Renate Bach und Peter Bach jr. (... von links).   ––

 

 


Bitte unterstützen Sie unsere Bach-Mission (... nur eine weitere kleine Erinnerung) ... hier erfahren Sie mehr.  --

 

 


Weinkalender über Weinkalender ... was der kleine Stern ( * ) vorhin bedeutet

 

Er liebt es, mein Mann, einen „Zeitsprung“ auf einer Seite seiner Website „einzufügen“. Und das ist jetzt so ein Zeitsprung. Seine Webseiten – auch die zu den Weinkalendern (... ja, die haben eine eigene Webseite, diese Weinkalender) – werden von ihm öffentlich erstellt, das heißt, sie sind von Anfang an online, jeder kann die vielen, vielen Rechtschreibfehler sehen, aber auch verfolgen, wie die Webseite und die einzelnen Seiten und Rubriken immer besser werden. Aber das ist nicht das Problem. Vielmehr ist es die Tatsache, dass die einzelnen Seiten – so auch diese über die Weinkalender – zu bestimmten Zeiten grob oder unfertig erstellt sind. Und das war nach dem Kennenlernen von Silvia Schelle der Fall. Silvia Schelle mit ihrem Angebot „Württemberger Wein“, Sie erinnern sich?! Sie, diese Homepage, oder eben diese Seite, wird dann korrigiert, optimiert und hier und da noch mit einem weiteren Bild angereichert. ––

 

In seltenen Fällen jedoch, wie zum Beispiel bei der Geschichte von Veit Bach aus Wechmar, ändert sich eine Situation nach Wochen, Monaten oder gar Jahren „auf das Heftigste“. Das war bei dieser Seite über den Weinkalender der Fall. Sie wird nun die Seite über die Weinkalender, also im Plural. Und noch genauer über ganze zwölf Weinkalender.   ––

 

Mein Mann Peter verdient auch seinen Lebensunterhalt mit dem Schreiben von Texten. Für andere. Und wenn sich da etwas im Wesentlichen ändert ... dann ... schreibt er um. Das gehört zu seinem Beruf. Nicht so, wenn er „für mich“ und an seinem Hobby und Projekt „Bach über Bach“ arbeitet. Denn dann entsteht manchmal sozusagen ein Teil 2 ... nämlich die „eigene“ Geschichte zu einem Produkt, einer Dienstleistung oder einfach einem spannenden Aspekt. Und genau so war es mit dem zweiten Weinkalender, dem dritten Weinkalender, dem vierten Weinkalender und so weiter bis hin zu einer ganz besonderen „Erfindung“, dem premium-personalisierten Weinkalender. Nun gibt es also mehr als „nur“ einen und möglicherweise ist „Bach 4 You“ damit nicht nur der einzige Kalenderverlag, der sich auf Musikkalender spezialisiert hat, sondern auch der einzige, der so viele Weinkalender pro Jahr anbietet.  ––

 


Der Weinkalender Nr. 2: „Wein & Flein“ für 7.200 Seelen

 

Der Weinkalender mit der Bestellnummer 2.   ––

 

 

Wenn man innerhalb weniger Wochen zum Kalenderverlag Nr. 1 zum Thema Weinkalender werden will, dann muss man zwei Dinge tun. Zunächst muss man „sichtbar werden wollen“, bei Google, Amazon, Libri, eBay und vielen Plätzen mehr. Nicht einfach ... aber es geht. Dann muss man außerdem sehr kreativ sein, um sich zum Thema Wein weitere Titel einfallen zu lassen, damit eben weitere Weinkalender entstehen. Also sucht man wieder. Allerdings hat man – während man sucht – manchmal auch Ideen, die sich geradezu anbieten. Und was bietet sich mehr an, als aus den Fotos, dem Wissen und der Nähe für eventuell weitere benötigte Fotos einen Weinkalender über den eigenen Heimatort zu gestalten. Einen Weinkalender über Flein. Nachdem es bereits einen Fleiner Fotokalender gibt, musste der Weinkalender von „Bach 4 You“ natürlich ganz anders aussehen.   ––

 

In der Zeit, als Peter Bach, also nicht mein Mann, sondern dessen Vater, noch alleine arbeitete, ist bekannt, dass der für die Gemeinde Flein eine einstündige „Tonbildschau“ produziert hat. Überhaupt nichts gemein hat dieses Werk allerdings mit dem sechs Minuten kurzen Video von meinem Mann. Aber durch diese Arbeit und diese Show weiß er, dass es 1951 eine württembergische Weinkönigin aus Flein gab. Also ... Sie wissen vermutlich, wie es weitergeht. Der Weinkalender über Flein entsteht. Und das eigentlich ganz ohne darüber nachzudenken, diesen auch nur ein einziges Mal zu verkaufen. 7.200 Menschen sind erfahrungsgemäß einfach zu wenige, um einen „druckfrischen“ Weinkalender, also einen, der nur einmal „print on demand“ gedruckt wird. Und wieder kam es anders. Zwei Stück wollten wir als Dankeschön drucken lassen. Für das Wein- und Getränkehaus Armbruster, das in wenigen Sekunden die Urkunde, die damals Hildegard Seitz bekam, von der Wand nahm und ich ein Repro machen konnte. Und dort half man mir noch wesentlich weiter: Ralf Armbruster stellte den Kontakt zwischen dem Ehepaar Jett und mir her und ich bekomme das Fotoalbum 1951 und darf von diesem Foto im Schatz der „Jetts“ ein Foto machen und es auch veröffentlichen.  ––

 

Zwei Weinkalender also, DIN A3. Einen für das Ehepaar Jett, einen für die Armbrusters. Die Druckerei, mit der wir zusammenarbeiten, bietet fünf ebenso teuer ... oder ebenso günstig – wie Sie mögen – wie nur zwei an. Und da überlegten wir, ob nicht auch dort, wo man seit 2017 den ersten Fleiner Fotokalender anbietet, wir den Fleiner Fotokalender Nr. 2 anbieten wollten, also ... unseren Weinkalender „Wein & Flein“. Und man war begeistert und wir bekamen das erste Okay von Gerda's Laden, das nächste von der WG Flein, auch wenn sie heute zur WG Heilbronn gehört, der Bürgermeister von Flein, Alexander Krüger, begeisterte sich. Und schließlich war sogar die Fleiner BürgerStiftung (... ja die schreibt sich mit dem großen Buchstaben in der Mitte) angetan und man kam sich näher, um diesen Weinkalender vielen Fleinern vorzustellen. Natürlich konnte man diesen, unseren Weinkalender auch bei Armbruster kaufen.   ––

 

Hier also die zwölf Monatsblätter im Weinkalender mit der Bestellnummer 2.   ––

 

Zwölf coole Seiten Weinkalender, zwölf spannende Seiten Weinkalender „Wein & Flein“.   ––

 

 


Genug Lektüre ... die nächsten zehn Weinkalender gibt's jetzt fast ohne Kommentar

 

„Black & Wein“, ein Wortspiel, der Weinkalender mit der Nummer 3.   ––

 

Man muss länger suchen, viel, viel länger und dann ... findet man auch genügend historische Drucke wie Postkarten für nicht nur einen Weinkalender, sondern gleich für drei Weinkalender. Der Weinkalender Nr. 4.   ––

 

Der Weinkalender „Veni, Vidi, Vino“ mit der Bestellnummer 5.   ––

 

Für diesen Weinkalender drängt sich der Titel fast auf: „Feuerwerk im Weinberg“ ist die Bestellnummer 6.   ––

 

Solche Aufnahmen dürfen einfach nicht im elektronischen Archiv „verstauben“. Und wenn man sich unter 100 richtig tollen Fotos nicht wirklich entscheiden kann? Dann macht man einfach zwei Weinkalender zum Thema „Weinlandschaften“. Deshalb ist die Bestellnummer 7 auch Vol. 1 ... und Vol. 2 folgt dann als Nächstes.    ––

 

Der Weinkalender mit der Bestellnummer 8. Achtung, Verwechslungsgefahr.   ––

 

Ein gemeinsamer Hintergrund, zwölf verschiedene coole historische Drucke. Der Weinkalender 9.   ––

 

Zwölf verschiedene moderne Hintergründenämlich leere Weingläserund zwölf historische Schätze stellen eine Verbindung zwischen „Damals“ und „Heute“ dar. Auch die Grafik der Schrift symbolisiert genau das. Die Weinkalender-Bestellnummer ist die 10.   ––

 

Der Weinkalender „Weinfässer“ mit der Bestellnummer 11.   ––

 

 


Nicht nur ein toller personalisierter Weinkalender, sondern sogar elf coole personalisierte Weinkalender

 

Die Weinkalender-Variante für die Wein- und Getränke-Profis. Und genauso wie diesen können weitere zehn Wein-Kalender personalisiert werden. Kalender-Titelblatt und Ihr Logo ... fertig. Ab einer Auflage von einem Stück ... dann allerdings ... zum Preis eines druckfrischen Weinkalenders und für das Einarbeiten des Logos entstehen dazu noch 10 €* Grundkosten. Nicht angedacht, aber möglich, ist die Individualisierung jeder Monatsseite.  ––

 

Nochmals alle Kalenderblätter des Weinkalenders „Wein ... Impressionen“, damit Sie nicht zurückscrollen müssen, um die Übersicht zu behalten.   ––

 


Der premium-personalisierte Weinkalender ... etwas ganz Besonderes: der zwölfte Weinkalender ... nun ausschließlich für Profis

 

„Danke“ ... das ist der Titel dieses Weinkalenders, aber Sie können ihn auch „umbenennen“. Zum Beispiel in „Danke für die Zusammenarbeit“, „Auf ein gutes nächstes Jahr“ oder wie auch immer Sie wollen. Natürlich ziert eine Flasche mit Ihren ( ! )  Spezialitäten das Deckblatt. Wir passen dazu die Farbe der Jahreszahl an und wir adaptieren die Farbe des Lichtreflexes. Es ist der Weinkalender mit der Bestellnummer 12.   ––

 

Im Weinkalender 12 ist jede Seite vier-fach personalisiert. Es beginnt natürlich damit, dass Ihre wichtigsten Spezialitäten abgebildet sind. Dafür erhalten wir von Ihnen insgesamt 13 freigestellte Fotos. Es geht weiter mit Ihrem ( ! ) Logo, links des Kalendariums. Dritte Individualisierung ist die Anpassung der Farbe der Jahreszahl und schließlich rundet die farbliche Anpassung des Lichtreflexes das kleine Kunstwerk ab. Tatsächlich unser ganzer Stolz, einen Weinkalender mehrfach hochwertig zu personalisieren: der Weinkalender mit der Bestellnummer 12.    ––

 


 

Bitte unterstützen Sie unsere Bach-Mission (... tatsächlich ist das ist die letzte „Erinnerung“ auf dieser Seite, versprochen) ... hier erfahren Sie mehr ... mit einem Klick.   ––

 

 

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten, Lieferzeit am Produkt-Angebot

 

  


Renate Bach Verlag „Bach 4 You“ – Bildstraße 25, 74223 Flein – Tel.: 07131 576761 – info (at) bach4you.de