"Klassik für Kinder" oder "Klassik und Kinder" ... das lustigste Buch des Verlags zum Thema Johann Sebastian Bach

 

Klassik und Kinder: Grundschulkinder-Briefe an Johann Sebastian Bach, den Herzog von Weimar und den König von Preußen

Dieses Produkt ist noch nicht erhältlich und die ANGEGEBENEN Versandkosten sind UNGÜLTIG!

9,99 €

  • leider ausverkauft

Blick ins Buch

 


Inhalt

 


"Klassik für Kinder" oder "Klassik und Kinder" ... Die Story dahinter

 

"Klassik für Kinder", "Klassik und Kinder", Kinder und Klassik"  ... ganz ernsthaft ... das waren die 3 Optionen für einen Buchtitel, nämlich das jüngste Werk zum Thema Johann Sebastian Bach im Verlag "Bach 4 You". Eigentlich schien es klar: "Klassik für Kinder" schien der perfekte Titel zu sein und lange Zeit waren wir uns dazu einig. Wir, das sind in diesem Fall der Autor – mein Mann Peter – und ich sowie das Team Bärbel Ganster und Balint Santa sowie Norbert Rentsch.

 

Die drei bisher Unbekannten in der Riege oben sind ein winziges Schauspiel- und Musikanten-Ensemble, das Theaterstücke zu 4 berühmten Komponisten aufführen, beziehungsweise aufführten. Und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in ganz Europa. Bärbel Ganster und Balint Santa taten es für 2 Jahrzehnte, Norbert Rentsch tut es heute mit Partnerin: Sie bieten – und zwar in einer perfekten Performance – als "Klassik für Kinder". Mein Mann war von der Begeisterung der Kinder so sehr angetan, dass er das Team, dass sich Kindertheater "Klaviertheater Santa" nennt, auf einer speziellen Seite seines Bach-Portals "Bach über Bach" ins Rampenlicht für Interessierte stellt. 

 

Mehr als 400.000 Briefe von Kinder erhielt das Theater-Team Ganster/Santa in 20 Jahren in tausenden Aufführungen an hunderten Schulen.

 

 

Das "Klassik für Kinder"-Angebot von "Klaviertheater Santa" begeistert runde 100 Kinder so nachhaltig, dass 90 Minuten nicht einen Augenblick lang Langeweile oder Überforderung aufkommen lässt. Selten hat meine Mann und später auch ich, so viel Spaß mit so vielen Kindern erlebt. So, meint mein Mann, führt man Kinder perfekt zur Klassik. So ist der erste Kontakt der Kinder mit dem Thema Klassik optimal, nachhaltig, spannend, spaßig.

 

Nach einer Vorbereitung des eigentlichen Events, bei dem die Kinder Klassik auf derselben Ebene erleben – es gibt keine Bühne und sie dürfen mitmachen – ist der eigentliche Auftritt ein lautes, interessiertes, buntes und pädagogisches Miteinander. In einer Nachbereitung - alle Termine werden von den Künstlern vor Ort begleitetet – in der Schule, in der beide Schauspieler gastieren – und kein Kind muss aufwendig mit dem Bus an den Ort der "Klassik für Kinder" chauffiert werden. Das Argument: Kein Transport – keine Gefahr – keine Unfälle.

 

Hier geht es zur erwähnten Seite auf "Bach über Bach". Dort begeistert sich mein Mann mehr als ausführlich über dieses musikalische Super-Angebot. 

 

In der Nachbereitung werden die teilnehmenden Kinder aufgefordert, an Johann Sebastian Bach, an de Herzog von Weimar, Wilhelm Ernst und an den Preußischen König einen Brief zu schreiben und ihn mit einem Gemälde oder einer Zeichnung abzurunden. Ein cooles Ergebnis und ein Erlebnis für die Lehrer, die Theatertruppe und nun auch für Johann Sebastian Bach Fans im, ganzen deutschsprachigen Raum, zu erleben, was diese Grundschul-Kinder zum Thema "Kinder und Klassik" zum Besten geben. Und das mit allen Rechtschreibfehlern und Verwechslungen, Fragen und Komplimenten. 

 

Na klar ist das Johann Sebastian Bach rechts. Zu Hause trägt er die Haare offen, nur unterwegs sieht man ihn mit Perücke. 

 

Zum Titel und der anfänglichen Wortspielerei in der Headline und im ersten Abschnitt. "Klassik für Kinder"... klar, was auch sonst, sollte der Titel des Buches heißen. Bis zu der Zeit, als die Briefe ausgesucht waren, die Zitate gesammelt und die spannenden Hinweise zusammengestellt. "Klassik für Kinder" ... und ich recherchierte, ob auf diesen grandiosen Termin "Klassik für Kinder" schon ein anderer Musik-Fan gekommen ist. Und siehe da, Dutzende sind es inzwischen gewesen. Eine ganze Buch-Rubrik heißt so bei AMAZON. Und natürlich gibt es Musik-Angebote mit dem Titel "Klassik für Kinder". Und was tut man, wenn man eine ganze Auflage von einem Buch mit diesem Titel drucken lassen will: Man recherchiert noch besser und bekommt das Gefühl: Es droht ein Streit. Den man vielleicht verliert und seine Bücher dann entsorgen "kann". Das will natürlich niemand und so setzte sich das Kreativteam – also mein Mann und ich – zusammen und forscht nach weiteren Optionen. Und was kommt dabei heraus und ist nahe genug an "Klassik für Kinder"? Richtig: "Klassik und Kinder" oder eben ... "Kinder und Klassik". Und weil "Klassik und Kinder" sich fast genau so anhört wie "Klassik für Kinder", deshalb hat dieser Titel "das Rennen gemacht".

 

Runde 60 niedliche Schreiben schickten Grundschüler an Johann Sebastian Bach, den Herzog von Weimar und den König von Preußen. Was für ein herrliches Musikgeschenk für Freunde, Bekannte, den Klavierlehrer oder den Organisten.

Natürlich gibt es noch einen kleinen Service zum Thema "Klassik für Kinder" und da ist zunächst ein Artikel der Wochenzeitung "Die Zeit". AMAZON empfiehlt ein Audio-Angebot, nämlich "... Klassik für Kinder ... ausgewählte Werke für kleine Hörer" ... allerdings ... ohne Bach auf dem Cover zu erwähnen ... eigentlich geht das gar nicht! Der Jumboverlag schlägt eine ganze Auswahl an Klassik für Kinder vor. Spannend ist auch das Angebot des BAYERISCHEN RUNDFUNKS BR mit dem Titel "Klassik für Kinder - Hörspiele über viele Musiker und Komponisten". Abschließend gibt es auf der Homepage Kinder.de, einem Familien-Portal, die Seite "Klassik für Kinder" und auf ihr finden Eltern, Großeltern, Lehrerinnen und Lehrer coole Hinweise zum Thema.

 

Natürlich machen wir vom Verlag ein wenig Werbung für das Kindertheater "Klaviertheater Santa", wo doch nur ein cooles Miteinander zur Publikation "Bach und Kinder" führten.

 


Renate Bach Verlag - Inhaberin: Renate Bach - Bildstrasse 25 - D-74223 Flein - Tel.: ++49 - 7131 - 57 67 61 - info (at) bach4you.de