Valentinstag, Valentinstag: Und Sie suchen ein Geschenk? Ein cooles Geschenk, ein wirklich individuelles Geschenk?

 

Valentinstag letztes Jahr, Valentinstag dieses Jahr, Valentinstag nächstes Jahr. Kennen Sie das Problem? Es ist eigentlich ganz einfach und es kann nur einem Kreativen einfallen. Das Problem liegt in der Kreativität selbst. Kreativ sein wird anstrengend. Es ist nicht tatsächlich anstrengend. Und andererseits doch. Gemeint ist das Finden kreativer Geschenk-Ideen. Denn was einem – frisch verliebt – noch letztes Jahr an Spannendem so einfiel, wird im Laufe der Jahre immer mehr zu einer Herausforderung. Also muss man jedes Jahr zu Valentinstag, aber auch zum Geburtstag und ebenso zu Weihnachten noch intensiver suchen als schon bereits im Jahr zuvor. Denn die super-coolsten, kreativsten Ideen sind ja breeits verschenkt. Das geht nicht noch einmal. Ein wenig hilft heute das Internet und auch die Industrie und die Wirtschaft warten mit immer neuen Geschenkideen auf.

 

 


Eigentlich ... wollten Sie gerne

direkt und sofort in den Shop? Das

klappt mit einem Klick hier oder gleich in der Nähe, nämlich auf den Button.



Der Valentinstag-Kalender: Neben Schokolade, Schmuck und Blumen ist der Valentinstag-Kalender ganz sicher eines der richtig kreativen und besonderen kleinen zusätzlichen Geschenke ... eben noch so nebenbei. Dies ist der Kalender mit der Bestellnummer 100 des Renate Bach Verlages "Bach 4 You" im Weindorf Flein südlich von Heilbronn. In A4 ist es einer der günstigen Kalender. In den Größen A3 und A2 allerdings ist es ein sogenannter druckfrischer Kalender.

 

 

 

Nicht selten endet – man kann alternativ durchaus auch "verendet" sagen – die eigene Originalität in Geschenken wie Socken, Krawatten und 100.000 Dingen, die der Partner weder will, noch braucht, noch besonders originell findet. Das Problem spiegelt sich, bestens sichtbar, in den unzähligen Geschenkgutscheinen, die es überall zu kaufen gibt, wieder. Aus einer liebevollen Geste wird mit den Jahren schließlich eine Verpflichtung und nur der, der sich wirklich richtig ordentliche Mühe gibt, stellt mit der Zeit selbst fest, dass inzwischen so vieles Spannendes, das er verschenkte, bereits als "abgehakt" eingeordnet werden muss und nicht mehr als "originell" oder als "kreativ" zur Verfügung steht. Die besondere Kuriosität: Bei zwei Partnern halbiert sich die Zahl der perfekten Geschenkideen und damit sind wir beim Kalender zu Valentinstag: Auch ihn kann natürlich nur einer der beiden Partner verschenken. Und das auch eben auch nur einmal. Danach ist die Idee "verbraucht". Für alle Zeiten. Für immer. Es gibt zwar ein zweites Design, also einen anderen aber ähnlichen Valentinstag-Kalender, aber den gibt es nur, damit Sie auch noch eine Auswahl-Option haben. Denn zwei Jahre hintereinander ... erst den einen, dann den anderen Kalender schenken ... das ... geht ja nun überhaupt nicht.

 

 

Er ist der zweite unter den Valentinstag-Kalendern. Sie sehen das Herz ... Sie sind ja nicht blind ... und weil es aus Musik-Anteilen erstellt ist, darf es überhaupt in die Nähe der Musik-Kalender des Verlages aufrutschen. Diesen zweiten Valentinstag-Kalender gibt es überhaupt nicht als günstigen Kalender: nicht in der Größe A4, nicht in der Größe A3 und auch nicht in der Größe A2. Aber: es gibt alle 3 Größen als druckfrische Kalender.

 

 

 

Im Verlag "Bach 4 You" gibt es den Valentinstag-Kalender in zwei Varianten. Einmal in nur einer Größe, nämlich A4, als günstigen Kalender und den zweiten als druckfrischen Kalender in allen drei Größen. Das Thema Musik neben dem Thema Herz passt bestens, denn Liebe ist Musik und es ist einfach das untermalende Thema, so wie die Musik, die man zu einem romantischen Candlelight-Dinner zu Hause genießt, bevor man die Geschenke gegenseitig austauscht. Vom ersten Valentinstag-Kalender gibt es nur eine Größe als günstigen Kalender und das ist die Größe A4. Weil der Kalender zu Valentinstag eine erschwingliche Zugabe sein soll. Für nur € 11,90 + € 2 Versand. In den Größen A3 und A2 gibt es ihn jedoch nur als druckfrischen Kalender. Anders ist es beim zweiten Valentinstag-Kalender. Ihn gibt es nämlich ausschließlich nur als druckfrischen Kalender.

 

 

Der Februar im günstigen Valentinskalender in der Größe A4.

 

 

Der Monat Februar im druckfrischen Kalender zum Valentinstag: Druckfrisch heißt, es liegen im Verlag keine Kalender von diesem Design herum. Sozusagen. Sie möchten einen haben? Wir lassen ihn ganz frisch für Sie drucken und schicken ihn dann an Sie ab. Welche Kalender es noch gibt? Keine günstigen Valentinstag-Kalender in allen Größen. Denn es gibt "nur" 9 Musik-Kalender von diesem günstigen Typ. Von den günstigen Kalendern – bei "Bach 4 You" ein feststehender Terminus – lässt der Verlag eine winzige Auflage drucken. Deswegen sind sie für den Verlag günstiger als der Einzeldruck ... und für Sie dann eben auch. Anschauen? Klicken Sie bitte hier. Die Ausnahme: Die Größe A4 des ersten Valentinstagkalenders oben. In A4 ist es ein günstiger. Aber nur eben ... in A4. Da ... liegt er tatsächlich im Verlag herum, oder besser: für Sie bereit.

 

 

 

Diese Seite der Homepage zum Valentinstag-Geschenk ist eine Ausnahme, denn auf ihr können Sie auch jeweils alle 12 Monatsblätter ansehen, ohne über die Shop-Auswahl zu klicken. Das ist sonst mit keinem Kalender so perfekt eingerichtet. Aber: Valentinstag ist ja auch etwas Besonderes. Und vielleicht ist diese Idee ja ganz genau "Ihre Rettung". Übrigens, die Kalender-Nummern dieser beiden Valentinstag-Kalender sind 100 und 101. Und Sie finden im Shop dieses Angebot rechts neben den Musik-Kalendern für Kinder. Oder Sie klicken jetzt gleich hier.

 

 


Der erste von 2 Valentinstag-Kalendern: In A4 ist es ein günstiger

 

Der erste von beiden Valentinstag-Kalendern: In der Größe  A4 gehört er zu der Gruppe der günstigen Kalender des Verlages. Unten können Sie jetzt zunächst ganze 12 von 13 Monatsblättern erkunden. Nicht nur beginnt dieser Kalender erst im Februar. Er beginnt sogar ganz genau erst am 14. Februar.

 

Der erste Valentinstag-Kalender, auch in Sachen Musik: In A4 ist es einer der günstigen Kalender, in A3 und in A2 gehöret er zu den druckfrischen Kalendern von "Bach 4 You". Unten sehen Sie gleich das spannende 13. Monatsblatt mit einer "nächsten Glückwunsch-Runde". Beachten Sie bitte spannende die Jahreszahl auf diesem 13. Kalenderblatt.

 

Der erste der beiden Valentinstagkalender: Er hat übrigens die Bestellnummer 100. Leicht zu merken, stimmt's?

 

 


Der zweite von 2 Valentinstag-Kalendern: von ihm gibt es nur druckfrische Optionen

 

Der Kalender-Titel des alternativen Valentinstag-Kalenders. Sie bekommen ihn in drei Größen von A4 bis A3, allerdings nur in der druckfrischen Variante, in allen Größen. Unten folgen zunächst 12 von 13 Monatsblättern. Auch dieser Kalender beginnt nicht nur erst im Februar, sondern im Ferbruar auch erst am 14. Tag in diesem Monat, am Valentinstag eben.

 

Die 12 Monatsblätter des zweiten Valentinstag-Kalenders. Spannend ist das nun folgende 13. Monatsblatt, denn es "versprüht" nochmals eine Runde herzlicher Wünsche zu diesem besonderen Tag im Jahr. Bitte beachten Sie dazu auch die spannende Jahreszahl auf dem Kalenderblatt.

 

 

Ein zweites Mal ist dieser besondere Tag im Jahr herausgehoben und selbst danach bereitet dieser Kalender noch gute 2 Wochen Freude. Er hat übrigens die Bestellnummer 101.

 

 

 


Valentinstag, Valentinstag: Warum verschenkt man denn nun eigentlich Geschenke an Valentinstag?

 

Valentinstag: der 14. Februar. Auf der ganzen Welt ist das der Tag der Liebenden. Stop, stop! Auf der ganzen Welt? Das ja, aber eben nicht in allen Ländern auf der Erde feiert man den Valentinstag so wie in Deutschland oder – noch sehr viel intensiver – in den Vereinigten Staaten von Amerika. Dort färben sich nämlich ganze Sektionen der Einkaufs-Tempel und in den Super-Malls in rosarot und rot. Der Valentinstag ist christliches Brauchtum und geht auf sogar mehrere christliche Märtyrer zurück. Valentin von Termi oder Valentin von Viterbo soll man damals um genau einen Kopf kürzer gemacht haben. Und das oben, unten hätten sie ja beide überlebt.

 

In Erinnerung an diese beiden Valentins hat Papst Gelasius I im Jahr 469 einen Gedenktag eingeführt. 1969 aber hat man ihn wieder zum ganz normalen Arbeitstag degradiert. Den Valentinstag. "Hinüber gerettet" haben sich aber bis heute Gottesdienste, in denen man Ehepaare segnet. Nicht genau am Valentinstag, sondern um den Valentinstag herum. Und da gibt es dann auch die Geschenke: ein Geschenk für ihn ... und ein Geschenk für sie. 

 

 

Die Mai-Seite des ersten Valentinstag-Kalenders: Es gibt 6 Optionen zur Auswahl, aus denen Sie dann Ihr Geschenk machen können. Der erste Valentinstag-Kalender in der Größe A4 ist einer der günstigen Kalender und wird damit zu einem günstigen Geschenk. Und es gibt diesen ersten der beide druckfrisch, auch in A3 und auch in A2. Dieser erste von beiden Valentinstag-Kalendern hat die Bestellnummer 100.  Und dann gibt es da den zweiten. In allen drei Größen. Aber er ist in allen drei Größen ein druckfrischer Kalender. Übrigens ergeben die 12 Motive später eine herrliche Bildergalerie, wenn dieses Jahr dann schließlich Geschichte ist. Bestellen können Sie einen der sechs Valentinstag-Kalender auf dieser Homepage. Man findet beide neben den Musik-Kalendern für Kinder. Die Kalender-Nummer beider Valentinstag-Kalender sind 100 und 101. 

 

 

 

Anfangs war das Geschenk zu Valentinstag der obligatorische Blumenstrauß, aber es dauerte nicht lange – in der Neuzeit seit dem Zweiten Weltkrieg und alle Blumenhändler und alle Süßwarenhersteller auf der Welt entdeckten den Valentinstag als eine perfekte Option, neben Weihnachten und auch Ostern einen weiteren Event zu installieren und zu befeuern, um Geschenke zu promoten. Ganz ausführlich können Sie sich hier informieren: Bei Wikipedia und Valentinstag. Wo denn sonst?

 

Im 15. Jahrhundert schenkten sich in England Valentins-Paare kleine Geschenke oder Gedichte. Spannend dabei: Am Vorabend entschied das Los, wer sich erst am nächsten Tag – am Valentinstag – kennen lernte. Und Wehe dem, der dann zum richtig passenden Partner ein unattraktives Geschenk ausgewählt hatte. Zur Zeit Königin Victorias kam schließlich später auch der Brauch auf, sich gegenseitig mit dekorierten Karten eine Freude zu bereiten.

 

 

London. Ganz sicher war es in dieser Metropole in Großbritannien, als die ersten Geschenke zum Anlass des Valentinstags ausgetauscht wurden.

 

 

Wirtschaftsfaktor Valentinstag: Zunächst sind alle Geschenke natürlich schlichtweg Waren. Lufthansa Cargo, FedEx, UPS, DHL, Hermes und Co freut's. Und Ihren Partner an jedem 14. Februar ebenso. Aus Waren werden Geschenke. Aber nur: wenn Sie sie auch kaufen. 

 

 

Es waren die englischen Auswanderer, die diesen Brauch mit in die Neue Welt "exportierten". Und von dort fand er schließlich den Weg wieder zurück. Zurück auf das Festland in Europa: Mit den amerikanischen Soldaten im Zweiten Weltkrieg kam er schließlich nach Deutschland. 1950 war es in Nürnberg, als man den ersten Valentins-Ball veranstaltete. Am Valentinstag ... versteht sich. Und was gab es da? Klar, Geschenke. Und was waren die meisten Geschenke? Blumen! Lufthansa transportiert heute alleine 1.000 Tonnen Rosen pro Valentinstag – pi mal Daumen – nach Deutschland. Klar doch und genauer: Lufthansa Cargo. 

 

 

Valentinstag around the world: Rein nach Amerika, raus aus Amerika. So verbreiteten sich Bräuche weltweit. So lange, bis wir nur noch durchgehend feiern. Dies ist übrigens eine coole Ansicht von Ellis-Island, der Pforte ins gelobte Amerika. Für Millionen Menschen im Laufe von vielen, vielen Jahrzehnten.

 

 

Japan ... die Stadt oben ist Tokio: Dort ist zum Valentinstag Schoko in Mode. Aber dann kam man auf die Idee, auch weitere Geschenke auszutauschen. Und das funktionierte schließlich – und tut es noch heute  nach dem Motto "... je kreativer, um so mehr liebt er oder sie mich." 

 

 

Spannend ist der Brauch in Japan: Am 14. Februar beschenken Frauen Männer mit Schokolade. Und weil das gut ist für eine Verbindung, tun es nicht nur die verheirateten Ehefrauen, sondern auch bereits die Schulmädchen und alle die altersmäßig dazwischen liegen. Hoch angesehen ist übrigensdas das Mädel, das diese Schokolade sogar selbst fabriziert. Einen Monat später bekommt man dann – am sogenannten White Day – weiße Schokolade als Gegengeschenk. Na, ließe sich damit nicht auch bei uns noch ein besonderer Tag für die Süßwarenindustrie einführen?

 

In Südkorea ist man noch pfiffiger: Es gibt den Valentinstag, den "White Day" und dann auch noch einen so genannten "Black Day". Wer am Valentinstag keine Geschenke bekam und am Black Day dem 14. März ebenfalls keine Geschenke bekam, der betrauert das einfach am 14. Mai und futtert Jajangmyeon. Das sind Nudeln mit schwarzer Soße. Und so sind eben Vorurteile: Obwohl es köstlich schmecken könnte, hört es sich – mit deutschen Ohren – irgendwie nicht so lecker an.

 

Immer mehr Chinesen finden Gefallen und Spaß an unserer westlichen Kultur. Dazu gehört auch die zunehmende Freude an klassischer Musik, Reisen nach Europa und ebenso das Zelebrieren von Valentinstag mit "Geschenke verschenken". Im Bild ist die beeindruckende Skyline von Hong Kong.

 

 

Wir beamen uns noch kurz nach China, in die Volksrepublik China ... denn Taiwan ist so verwestlicht, dass man dort den Valentinstag schon sehr viel länger feiert und sich Geschenke hin und her reicht. In China erfreut man sich zunehmend an dieser westlichen Tradition und man schenkt einander mehr und mehr Geschenke zu jedem weiteren Valentinstag. Allerdings gibt es in China auch ein chinesisches Pendant zum Valentinstag. Quixi ist der siebte Tag des siebten Monats ... und das nach dem chinesischen Monatskalender. Da feiert man den chinesischen Valentinstag. Pfiffige Pärchen feiern übrigens beide Valentinstage. In Japan  gibt’s diesen Tag übrigens auch. Aber dort heißt er Tanabata und wird am 7. Juli gefeiert. Jedes Jahr. 

 

 

Tatsächlich auch in Italien? Auch da ist es anders? Richtig, in verschiedenen Ländern und Kontinenten feiert man Valentinstag ein wenig unterschiedlich. Geschenke gehören aber inzwischen überall auf der Welt dazu. Klar, ist ja doch das Schönste am ganzen Valentinstag. Oder etwa nicht? Natürlich wussten Sie's: Der Sonnenaufgang ist in Venedig fotografiert. 

 

 

In Südafrika feiert man ihn speziell, den Valentinstag. Und in Italien auch, in Saudi-Arabien sehr konträr, denn dort darf man einige Tage vorher nichts kaufen, was man zu diesem Tag verschenken könnte (... hier wäre der Valentinstag-Kalender, und den schon im Herbst bestellt, einfach ideal ...) und in Thailand achtet man am Valentinstag ganz besonders darauf, dass Paare öffentlich nicht schmusen. Und auch nicht noch mehr tun ... vor aller Augen. Bangkok schließlich richtet eine spezielle Ausgangssperre ab 22:00 Uhr am Valentinstag ein. Mehr noch  und auch viel, viel detaillierter wie auf dieser Seite  kann man es übrigens hier nachlesen. 

 

 

Das Novemberblatt des druckfrischen zweiten Valentinstag-Kalenders.: ein alternatives Geschenk ... zum ersten Valentinstag-Kalender.

 

 

 

Wussten Sie eigentlich, dass es Brauch-Wikis gibt. Sicher, aber würden Sie Brauchtum-Wikis heißen, wäre es offensichtlicher. Aber, nun wissen Sie's ja. Und selbstverständlich gibt’s zum Thema Valentinstag und den passenden Geschenken auch ein solches Brauchwiki. Hier können Sie es sich einmal kurz ansehen.

 

Überhaupt gibt es viele verschiedene, kreative und auch spannende Seiten bei Google zum Thema Valentinstag und auch über den Brauch, Geschenke an diesem Tage auszutauschen: Cool ist der zum Beispiel der Artikel im deutschen FOCUS: "Valentinstag: Geht das Fest der Verliebten auf eine geschickte Geschäftsidee zurück?" Das Internet-Portal "Mein Valentinstag" ist auch eine unserer Empfehlungen. Es ist eine hübsche Homepage mit vielen Aspekten rund um den Valentinstag. Rezepte, Geschenkideen, Gedichte und Verse, Sprüche, Reise-Vorschläge und Vieles mehr findet man dort. Klicken Sie doch einmal dorthin

 

 


Alle 12 Seiten des Valentinstag-Kalenders: Ein cooles Geschenk

 

Bei den Preisen pro Kalender geht es bei € 11,90 für die Größe A4 für den günstigen der 6 Optionen los und endet bei € 49,90 für ein riesiges, beeindruckendes A2-Format. A3 kostet dieser Kalender € 31,90. Jeweils plus Versandkosten. Die Mehrwertsteuer ist enthalten. Soweit die Preise für den ersten Valentinstag-Kalender mit der Kalender-Nummer 100. Hier geht’s jetzt zum Shop zum Einkaufen. Der zweite Valentinstag-Kalender kostet € 22,90, € 31,90 und € 49,90 in A4 und A3 und A2, plus der Versandkosten von € 2 oder € 4 oder € 8. Und auch hier ist die Mehrwertsteuer jeweils wieder enthalten.

 

 


Alles Liebe zum Valentinstag: ein Kalender von Februar bis Februar

 

Wo gibt es denn so etwas: Ein Kalender, der in der Mitte des Februars beginnt und im kommenden Februar, genau am 28. erst wieder aufhört? Das gibt es nur als Valentinstag-Kalender. Diesen Kalender verschenkt man nicht zu Weihnachten, nicht zum Geburtstag und nicht an Ostern. Denn er beginnt exakt an dem Tag, an dem Sie ihn verschenken: nämlich am Valentinstag. Und er endet genau 1 Jahr und 14 Tage später, überdauert also auch den kommenden Valentinstag im darauffolgenden Jahr. Mit einer zweiten  weiteren Erneuerung des Liebes-Statements. Wenn das nicht das ultimative Geschenk unter Tausenden zum Valentinstag ist?!

 

 


Sie finden diese Idee schon ober-cool. Aber es ist schon der 20. März!

 

Gut, der Ratschlag, dass der nächste Valentinstag schneller kommt, als man denkt, nutzt jetzt absolut nicht wirklich viel. Allerdings: Ein gewisser Prozentsatz der zu beschenkenden könnten Mütter sein, die eigenen, die Schwiegermütter und die Mütter Ihrer Kinder. Und dann "greift" vielleicht ein anderes, aber doch ähnliches Konzept, nämlich das des Muttertag-Kalenders. Mehr hier zu erfahren Sie mit einem Klick hier. Unten sehen Sie ihn und wir wünschen Ihnen beim Entdecken jetzt viel Spaß.

 

 

Richtig, die Motive sind beim Muttertag-Kalender und beim Valentinstag-Kalender die gleichen. Aber beim Valentinstag-Kalender haben die 13 roten Herz-Motive natürlich unbedingt die "Vorfahrt". Na, klar doch ... mit dieser Farbe ... an Valentinstag. Sie erinnern sich: alle 6 Optionen sind perfekte Geschenke.

 

 

 

 

 

 


Renate Bach Verlag - Inhaberin: Renate Bach - Bildstrasse 25 - D-74223 Flein - Tel.: ++49 - 7131 - 57 67 61 - info (at) bach4you.de